Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Unser Verein ist auf Spenden angewiesen, um unsere Therapiepferde zu versorgen und integrativen Reiter*innen die Teilnahme an Turnieren zu ermöglichen.

 

Wir sind für jede Form der Unterstützung dankbar und Sie lassen mit ihrer Spende Reiterherzen höher schlagen.

 

Spendenkonto

 

horsense- Verein für Therapeutisches Reiten

Raiffeisenbank Rosental

 

IBAN: AT02 3948 7000 0011 6939

 

 

 


horSense startet eine Spendenaktion um Angelos Arbeitsplatz bei horSense ein weiteres Jahr zu erhalten! Jeder Euro hilft, das Projekt umzusetzen und Angelo als Pferdepfleger weiterhin zu beschäftigen.

 

Das Team von horSense bilden 6 Reit-/Voltigierlehrerinnen und Therapeutinnen, 9 Therapiepferde. Diese zaubern täglich vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit oder ohne Handicap ein Lächeln ins Gesicht. Ebenfalls hat der Verein einen Pferdepfleger, der eine der wichtigsten Aufgaben des Betriebs übernimmt.

Angelo ist 27 Jahre alt und lebt mit einer kognitiven Behinderung. Er arbeitet in der Funktion des Pferdepflegers und sichert somit die täglich essenzielle Versorgung der Therapiepferde am Hof. Durch ein Kooperationsprojekt mit Autark, wurde Angelo ein Arbeitsplatz geschaffen, da er durch die Minderung der Erwerbstätigkeit nur schwer einen Platz in der Arbeitswelt findet. Der Verein ist für Angelo`s Mitarbeit sehr dankbar, da er einen wichtigen Bestandteil des Teams ergänzt. Ebenso übernimmt er eine liebevolle Versorgung der Pferde tagtäglich und ist eine große Unterstützung bei den körperlichen und zeitintensiven Tätigkeiten am Hof.

Der Arbeitsplatz, der durch das Kooperationsprojekt geschaffen wurde, wird nur bis Februar finanziert. Damit sich Angelo seine Existenz weiterhin sichern kann, ist er auf seinen monatlichen Lohn angewiesen. Da horSense ein gemeinnütziger Verein ist, kann dieser ohne finanzielle Unterstützung, den Arbeitsplatz von Angelo weiterhin nicht sichern.